7 gute Gründe, in der Podravje-Region zu investieren

01

Verfügbarkeit hochqualifizierter, ausgebildeter und mehrsprachiger Arbeitskräfte

Slowenien hat eine sehr gut ausgebildete Bevölkerung mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen. Ein hoher Anteil der Bevölkerung besitzt eine Hochschulausbildung. Über 70% der Bevölkerung kann sich in mindestens zwei Fremdsprachen unterhalten. Englisch, Deutsch und Italienisch sind die am Häufigsten benutzen Sprachen. Die Eigeninitiative und Effizienz sind Bestandteile der slowenischen Geschäftskultur.

Der regionale Schwerpunkt liegt auf der Ausbildung, Fortbildung und industriegetriebenen Forschung. Die regionalen Arbeitskräfte in Podravje besitzt dank der erfolgreichen Kombination der langjährigen industriellen Tradition und der qualitätsvollen formellen Schulbildung als wichtiger Beitrag zu den Fertigkeiten der Einzelpersonen und zum menschlichen Kapital eine hohe Reputation für Technologie und Innovation.   

Die fähigen Arbeiter stehen einer Reihe von Industrien zur Verfügung, die Slowenien zu einem einfachen Standort für Investoren zum Anhäufen von Talenten machen. Seit den späten 1970ern, als die ersten ausländischen Investoren nach Slowenien kamen, bleibt die Fähigkeitsbasis die Schlüsselattraktion des Landes als Inlandsinvestitionsstandort. 

Verfügbarkeit fähiger Arbeiter auf der nationalen Ebene 2014

Source: Statistical Office of the Republic of Slovenia

 

Language skills in Slovenia, 2014

Source: Statistical Office of the Republic of Slovenia

Andere Gründe

SPITZENINVESTITIONSMÖGLICHKEITEN