Landes- & Regionalprofil

Geografische Lage

Podravje ist eine Region Sloweniens, die sich in Zentraleuropa befindet und ein Gebiet von 2.170 km2 abdeckt. Seine internationalen Grenzen befinden sich entlang Österreichs, Kroatiens und Ungarns.

Bevölkerung und Sprache

Die Region Podravje hat ungefähr 321.000 Einwohner. Die Schulbildung in Podravje besitzen fast 100% (99.6%). Der leichte Rückgang der Bevölkerung ist der Fall, wie auch auf nationaler Ebene und in anderen EU-Mitgliedstaaten. Die Kindersterblichkeitsrate befindet sich unter den niedrigsten weltweit (1.8 je 1,000 Lebendgeburten). Die Lebenserwartung beträgt 78 Jahre für Männer und 84 für Frauen.

Die slowenische Sprache ist eine südslawische Sprache, die von nur zwei Millionen Leuten gesprochen wird. Trotz vielfältiger Einflüsse, insbesondere der deutschen und italienischen, hat sie ihre Besonderheiten bewahrt. Eine der bemerkenswertesten davon ist das Dual, heutzutage sehr selten in anderen Sprachen.

Leben in Podravje

Die Region Podravje ist ein malerischer, gastfreundlicher und nichtsdestoweniger sicherer Ort mit vielen verschiedenen Landschaftsbildern. Auf diese Weise stellt die Region ein Land zahlreicher Fremdenverkehrszielorte für Sport- und Erholungsfans dar.

Die attraktiven Haupteigenschaften von Podravje sind:

  • Verschiedene attraktive Skigebiete.
  • Reitwege, interessante Zielorte für Wanderer, Bergsteiger, Radfahrer, Jäger und Angler, sowie attraktive Golfplätze
  • 8 Naturkurbäder in der ganzen Region
  • die Seen und Flüsse von Podravje verführen mit ihrer natürlichen Schönheit und den verschiedenartigen Möglichkeiten für Wassersportarten
  • die Kultur und Geschichte der berühmten Teile der Region können durch das Besuchen der Schlösser, Kirchen, Museen und Galerien entdeckt werden. Das Abend- und Nachtleben können in Kinos, Theatern und Kasinos verbracht werden. Die historischen Stadtzentren leben mit den Konzerten, Shows, Ausstellungen und anderen Freilichtveranstaltungen – insbesondere in der Sommersaison.
  • Die kulinarischen Spezialitäten stehen im Umfang von nationalen Speisen in Begleitung der regionalen Spitzenqualitätsweine zur Verfügung.

Die von der regionalen Bevölkerung meistbenutzen Fremdsprachen sind Englisch und Deutsch.

Der öffentliche Transport und die Telekommunikation sind aufgrund der Verwendung der neuesten Technologien gut organisiert und zuverlässig. Das Gesundheitssystem ist gut entwickelt und nichtsdestotrotz ist Slowenien auch als Land mit der geringsten Kriminalitätsrate der Welt bekannt.

Reisende können mehr Informationen finden, unter “Der offizielle Reiseführer des slowenischen Fremdenverkehrsrats”.

Hauptwirtschaftsindikatoren auf nationaler Ebene

Indikatoren

2012

2013

2014

2015

 2016

Prognose

  2017

Prognose

2018

Prognose

BIP (reale Wachstumsraten, in %)

-2,7

-1,1

3,0

2,9

1,7

2,4

2,3

BIP in Millionen EUR 

35.988

    35.907

    37.303

    38.543

    39.598

40.613

41.880

BIP pro Kopf (PPS)*

21.500

21.500

22.600

-

-

-

-

BIP pro Kopf, in EUR

17.498

17.435

18.093

18.680

 19.179

19.670

20.283

Handelsbilanz, als % vom BIP

2,6

5,6

7,0

7,3

7,5

6,8

6,3

Bruttoaußenverschuldung in Millionen EUR

42.872

41.658

46.314

44.723

 44.541

-

-

Bruttoaußenverschuldung, als % vom BIP

119,1

116,0

124,2

116,0

-

-

-

Standardarbeitslosigkeitsrate (ILO)    

8,9

10,1

9,7

9,0

8,6

8,1

7,5

Arbeitsproduktivität (% des BIP pro Arbeitnehmer)   

-1,8

0,3

2,5

1,4

0,8

1,5

1,7

Inflation, Jahresdurchschnitt

2,6

1,8

0,2

-0,5

-0,3

1,3

1,3

Durchschnittswechselkurs USD/EUR

1,286

1,328

1,329

1,110

1,111

1,114

 

Quelle: Institut für makroökonomische Analyse und Entwicklung

 

Regionales Bruttoinlandprodukt in der statistischen Region Podravje

 

SLOWENIEN

Podravska

Mio. EUR (Fixkurs 2007)

2004

27673

3624

2013

35907

4645

2014

37303

4828

Struktur (Slowenien = 100%)

2004

100

13,1

2013

100

12,9

2014

100

12,9

Je Einwohner, EUR (laufender Kurs)

2004

13900

11391

2013

17435

14390

2014

18093

14945

Je Einwohner, Niveauindex (Slowenien ganzjährig = 100)

2004

100

81,9

2013

100

82,5

2014

100

82,6

Quelle: Statistisches Büro der Republik Slowenien

Mehrwert in Slowenien

Struktur des Bruttomehrwerts, 2013 (als % der Gesamtwirtschaft), internationaler Vergleich

Source: Eurostat

Value added by activities; real growth rates in % (2017 forecast)

Source: Institute of Macroeconomic analysis and development

SPITZENINVESTITIONSMÖGLICHKEITEN